ROMO Wind ist unabhängiger und exklusiver Anbieter des einzigartigen iSpin Systems, einem revolutionären Konzept für die Messung von Winddaten.

Das iSpin Spinner-Anemometer misst den Wind dort, wo es auch sinnvoll ist, nämlich am Spinner vor dem Rotor, wo der Wind erstmals auf die Anlage trifft. Unser Ziel ist es, Ihnen bessere Einblicke in das Leistungsoptimum Ihrer Windenergieanlage zu geben. Durch die Messung aller wichtigen Windparameter kann Ihnen iSpin bei der Optimierung der Energieerzeugung helfen, unnötige Ausfälle vermeiden und sogar die Lebensdauer Ihrer Windkraftanlagen verlängern.

Die iSpin Vorteile auf einen Blick

Leistungsüberwachung

Mit iSpin können Sie den Wirkungsgrad Ihrer Windkraftanlage durch Überwachung der Leistungskurve überprüfen und optimieren. iSpin zeigt Ihnen, wann akute und chronische Einflüsse die Leistung beeinträchtigen.

Mehr Ertrag

Mit iSpin erhöhen Sie die Produktivität Ihrer Windenergieanlage. iSpin identifiziert und unterstützt Sie bei der Justierung von Windkraftanlagen. Dadurch können Ihre Anlagen ihr maximales Potenzial erreichen.

Geringere Lasten

Mit iSpin erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Anlage durch reduzierte Lasten. Optimieren Sie ihr Windpark-Management durch die Messung und Berechnung von Gondelfehlausrichtungen, Nachlaufsektoren und vielem mehr. So profitieren Sie von kürzeren Ausfallzeiten und geringeren Wartungskosten.

ISPIN TECHNOLOGIE

Die Leistungsfähigkeit von iSpin im Einzelnen

iSpin verwendet Ultraschallfrequenzen, um alle relevanten Windparameter zu messen und zu berechnen. Die Nutzung der Messmethoden von iSpin ermöglicht besonders detaillierte und genaue Einblicke in die Windverhältnisse.

iSpin unterstützt Sie bei

  • der Optimierung von Einzelanlagen und Windparks
  • der Leistungsüberwachung
  • der Reduzierung von Auswirkungen durch Turbulenzintensitäten
  • der Reduzierung der Stillstandszeiten durch Produktionseinschränkungen
  • Zielgerichtetem Bat Control (Fledermausschutz)
  • der Überwachung von Schräganströmungen
  • der Verlängerung der Lebensdauer von Windkraftanlagen
  • de Beurteilung der Leistungskurve
  • Korrekturen von Gondelfehlausrichtungen
  • Tests von Anlageneinstellungen und Nachrüstoptionen

Mehr über iSpin

Unser Wissenszentrum

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Optimierung von Windenergieanlagen, der Relevanz präziser Winddaten und der iSpin Spinner-Anemometer-Technologie.

Klicken Sie einfach auf ein Thema, um mehr zu erfahren

Hier geht es zu unserem Wissenszentrum

 

Profitieren Sie von einer Win-win-Partnerschaft mit ROMO Wind

Holen Sie sich das iSpin-System und optimieren Sie Ihre Windkraftanlagen

Jede Windenergieanlage sollte ihr volles Ertragspotenzial ausschöpfen.
Damit möglichst viele Betreiber von präzisen iSpin Messdaten profitieren können.

Darin enthalten sind die Montage, Kalibrierung und Datenerfassung sowie regelmäßige Berichte, Analysen und Warnhinweise plus die Wartung von iSpin. Das Beste daran ist, dass der Mehrertrag, der durch die Korrektur von Gondelfehlausrichtungen erzielt werden kann, die Servicekosten mehr als aufwiegen kann.

Referenzen

"Die Messungen mit iSpin haben uns einen jährlichen Mehrertrag von 275.000 Euro eingebracht, wobei der durchschnittliche Jahresertrag der 19 Turbinen 182.500 Kilowattstunden beträgt."

Dr. Claus-Eric Gärtner, Geschäftsführer des BVT Windparks Sustrum/Renkenberge

"Durch den Einsatz des Spinner-Anemometers in einem der dänischen Windparks von Vattenfall haben wir eine signifikante Steigerung der Jahresproduktion um ca. 2,5 % feststellen können, nachdem ROMO Wind bei mehr als der Hälfte aller Turbinen Gondelfehlausrichtungen beseitigt hatte."

Anders Sommer, Senior R&D Engineer, Wind Power bei Vattenfall R&D

"iSpin ermöglicht präzisere Messungen als das Gondelanemometer und wird unserer Meinung nach eine wichtige Rolle dabei spielen, die Leistung von Windkraftanlagen zu verstehen und zu erhöhen."

Francisco Galván González, Technical Director Europe bei EDPR

"Die Berechnungen von ROMO Wind über Energieverluste durch Gondelfehlausrichtungen decken sich mit denen der DNV GL."

GL Garrad Hassan, 2013 mit DNV fusioniert, seitdem DNV GL

Zu unseren zufriedenen Kunden gehören

Électricité de France Logo Nordex-logo enercon logo Vestas. logo enel-logo-black General Electrics logo

Fordern Sie jetzt Ihr individuelles iSpin-Angebot an!

Erzählen Sie uns ein wenig über Ihre Anlagen und die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um mit Ihnen darüber zu beraten, wie iSpin Sie unterstützen kann!

Holen Sie sich jetzt Ihr iSpin-Angebot